Gemeinderat vom 22. Februar

|

Erschließung 2014

Das Kreisplanungsamt hat im Auftrag der Gemeinde einen Planungsentwurf für das Baugebiet Kirchlesäcker II in Mittelfischach ausgearbeitet. Auf der Grundlage dieses Entwurfs befürwortet der Gemeinderat den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan einstimmig. Die Erschließung des Baugebietes ist für 2014 vorgesehen.

Alle Dachformen erlaubt

Entsprechend anderer Bebauungspläne hat der Rat für das Wohngebiet Rohräcker in Oberfischach beschlossen, Bauherren bei der Dachgestaltung freie Hand zu lassen. Auch die Traufhöhe ist nicht mehr fix. Zu beachten ist nur die Gebäudehöhe.

Neue Bauplätze

Im Baugebiet Hinterwiesen in Untersontheim sollen vier Bauplätze entstehen. Der Rat hat das Kreisplanungsamt beauftragt, dafür den Plan zu entwerfen. Ein ökologisches Gutachten wird in Auftrag gegeben.

Bauarbeiten vergeben

Eine Auftrag über 308538 Euro hat die Firma Ebert, Pommertsweiler, erhalten. Es geht dabei um Rohrverlegungen in Obersontheim (Hirtensteige und Schubarthalle), Bauplatzerschließungen in Ummenhofen (Burgmehlstraße) und Herlebach (Haldenäcker) und um eine Straßensanierung in Herlebach (Höhäcker).

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Das Warten hat ein Ende

Engelhardshausen atmet auf: Die für den Lkw-Verkehr ausgebaute Kreisstraße zwischen der B 290 und der Firma Bosch ist fertig. weiter lesen