Gemeinderat vom 1. Februar 2014

|

Darlehen für Bauland

Die Gemeinde hat Baulanddarlehen mit Treuhandverträgen für Wohn- und Gewerbegebiete bei der Landesbank. Es bestehen Treuhandverträge für den Wohnpark Jakobsweg (1,75 Millionen), Gewerbegebiet Schollenäcker-Süd (eine Million). Geplant wird 2014 mit Schulden im Kernhaushalt von 1,278 Millionen Euro, beim Abwasserbetrieb mit 1,737 Mio., bei Treuhandverträgen 900000 Euro. Insgesamt: 3,915 Mio.; pro Einwohner 775 Euro. Der Gemeinderat stimmte zu.

Spenden angenommen

4310 Euro Spenden gingen seit September ein. Davon gehen 2825 Euro an den Hilfsfonds, 1385 Euro an den Kindergarten und 100 Euro ans Jugendhaus.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Siedler setzen sich durch

Gemeinderat akzeptiert den Wunsch der Siedlungsgemeinschaft Sauerbrunnen, das Wohngebiet am Lärmschutzwall über die Brunnenstraße zu erschließen. weiter lesen