Gemeinde Rosengarten arbeitet korrekt

Die Gemeindeprüfungsanstalt Baden-Württemberg hat die Arbeit der Verwaltung von Rosengarten geprüft. Das Ergebnis fällt gut aus.

|

Bürgermeister Jürgen König informierte den Gemeinderat über die Prüfungen. Geprüft wurden für den Zeitraum von 2008 bis 2012 die Bauausgaben der Gemeinde. Außerdem gab es eine Finanzprüfung von 2007 bis 2011 und des Eigenbetriebs Abwasser von 2009 bis 2011. Die Prüfungsgebühren betrugen 38499 Euro. Zuviel berechnet wurden bei den Bauausgaben 12425 Euro. Die Rückforderung ist bereits erfolgt.

Die Prüfungsberichte ließen erkennen, wie komplex die rechtlichen Vorgaben sind, sagte der Bürgermeister. Dies sei mit begrenzter Mitarbeiterzahl fast nicht zu bewältigen. Auch unter diesem Aspekt werde den Mitarbeitern der Verwaltung korrektes Arbeiten bescheinigt. König freute sich über die Bewertung. Zum Prüfungsbericht, den die Gemeinderäte erhielten, wurden Schwerpunkte erläutert. Dazu gehörten Haushalts-, Kassen- und Rechnungswesen, Personalwesen und Eigenbetrieb Abwasser. Festgestellt wurde, dass die Verwaltung in den geprüften Bereichen ordnungsgemäß und sachkundig gearbeitet hat. Erforderliche Korrekturen wurden und werden erarbeitet.

Der Gemeinderat stimmte Prüfungsbericht und Bearbeitung der Korrekturen zu.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Situation an Bushaltestelle Westgartshausen „unbefriedigend“

An der Bushaltestelle Westgartshausen kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen. weiter lesen