Ganztagesgruppe beschlossen

|

Im Kindergarten in Wallhausen wird eine Ganztagesgruppe eingerichtet, in der Kinder von 7 bis 17 Uhr betreut werden. Das hat der Gemeinderat bei zwei Enthaltungen (Steffen Blumenstock und Peer Hahn) beschlossen. Für die Betreuung wird zusätzliches Personal benötigt. Das Mittagessen erhalten die Kinder in der Julius-Wengert-Schule.

In derselben Sitzung hat der Gemeinderat beschlossen, die Gebühren für die Kinderkrippe zu senken, die er erst im April angehoben hatte. Künftig wird der Krippenplatz monatlich 250 Euro statt bisher 292 Euro kosten. Die Entscheidung fiel bei einer Gegenstimme (Jürgen Oberndörfer) und einer Enthaltung (Markus Scheu).

Bürgermeisterin Behr hatte eine Gebührensenkung angeregt, weil Krippenplätze in den benachbarten Gemeinden Rot am See und Satteldorf weniger kosten als in Wallhausen und Wallhausener Eltern ihre Kinder dorthin bringen.

Sorgen um die Schulkinder
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hörlebach: Mann stirbt in Autowrack

Der Mann hatte wohl einen 19-Jährigen übersehen. Dessen Beifahrerin und die beiden weiteren Insassen wurden leicht verletzt. weiter lesen