Fünf Millionen für Qualifizierung

Im Februar kamen im Bezirk der Agentur für Arbeit Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim drei Arbeitslose auf eine gemeldete Stelle. Damit belegt die Agentur bundesweit Platz fünf. Das besagt eine Pressemitteilung.

|
Für Facharbeiter ist die Lage am Arbeitsmarkt sehr gut. Es gibt mehr offene Stellen als Bewerber. Foto: Fotolia/Ingo Bartussek

Der Bundesdurchschnitt bei der Arbeitslosen-/Stellenrelation liegt bei 7,3 und in Baden-Württemberg bei 3,8. Die Spannbreite bewegt sich von 2,6 in Göppingen bis 24,7 in Weißenfels. Seit die Region sich von der Krise 2009 erholt hat, nimmt die Zahl der Arbeitslosen im Verhältnis zu den angebotenen Stellen stetig ab. So kommen auf zehn offene Stellen für Elektriker aktuell gerade mal drei arbeitslose Fachkräfte oder auf zehn offene Stellen nur vier arbeitslose Ingenieure, heißt es weiter.

"Je weniger Arbeitslose einer Stelle gegenüber stehen, desto größer ist für uns die Herausforderung, passende Vermittlungsvorschläge zu unterbreiten", erklärt Markus Nitsch, Leiter der Agentur für Arbeit Schwäbisch Hall-Tauberbischofsheim. Aufgabe der Agentur sei es, einen Ausgleich am Arbeitsmarkt zu schaffen. Von der Einarbeitung mit Eingliederungszuschuss oder Probearbeit im Unternehmen über Anpassungsqualifizierungen bis hin zur Umschulung mit Berufsabschluss steht der Agentur eine breite Palette zur Verfügung. "Wir fördern berufliche Qualifizierungen dann, wenn sie für den regionalen Arbeitsmarkt sinnvoll sind und achten auf den wirtschaftlichen Einsatz der Mittel." Eine Umschulung kann die Agentur fördern, wenn Arbeitslose ungelernt sind oder länger als vier Jahre als Helfer gearbeitet haben.

"Zahlreiche Firmen haben Schwierigkeiten, den Fachkräftebedarf zu decken. Potenziale sehe ich bei jungen Erwachsenen ohne Ausbildungsabschluss. Grundsätzlich fördern wir Menschen aller Altersgruppen, wenn es für ihre Integration in den Arbeitsmarkt erforderlich ist", so Markus Nitsch. Während 2012 rund drei Millionen Euro für die berufliche Weiterbildung ausgegeben wurden, stehen für 2013 im Agenturbezirk rund fünf Millionen Euro zur Verfügung.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Nach Flucht vor Schiiten-Miliz: Ein sicheres und freies Leben

... aber hält es? Suha Alibrahim ist mit ihrer Familie aus dem im Irak geflohen. Sie arbeitet als Bundesfreiwillige in Hall. weiter lesen