Führer durch Hohenlohe: Noch ein Info-Abend

Die Umweltakademie Stuttgart will in den Kreisen Hall und Hohenlohe Landschaftsführer ausbilden. Am Mittwoch, 18. April, gibts einen Infoabend.

|

Im März wurden bereits zahlreiche Interessierte in Buchenbach über die Ausbildung zum Landschaftsführer Hohenlohe informiert, nun soll am Mittwoch, 18. April, 19 Uhr, im Regionalmarkt eine Wiederauflage im Kreis Hall erfolgen. Wie Rolf Jungmann, Naturschutzbeauftragter aus dem Hohenlohekreis sagt, haben sich inzwischen 120 Menschen für die Ausbildung eintragen lassen. Weitere Nachmeldungen sind noch möglich. In den nächsten Wochen bekommen die Interessenten die Stundenpläne zugeschickt, und sie können mitteilen, ob sie endgültig teilnehmen wollen. Jungmann rechnet, dass die Hälfte der jetzt noch Interessierten abspringt. Unter den Verbleibenden wählt eine Jury aus, wer tatsächlich an der Schulung teilnehmen kann. Maximal 25 Personen können mitmachen. Die Qualifizierung beginnt im Juni und wird bis Mai 2013 dauern. Die Schulungen finden an Wochenenden und Abenden statt.

Wie Rolf Jungmann weiter berichtet, sollen die Landschaftsführer, die später als Freiberufler ihre Dienste anbieten, unter dem Dach einer Organisation auftreten - ähnlich wie die Naturführer, die dem Naturpark Schwäbisch-Fänkischer Wald angeschlossen sind. So sind Haftungsfragen geklärt.Info Auskünfte erteilen Gabi Muck (0160) 90753037 und Rolf Jungmann (07941) 9631553.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Der erste Riese ragt über die Baumwipfel

Das Langenburger Stadtparlament besichtigt die Großbaustelle im Brüchlinger Wald. Ende November sollen alle zwölf Anlagen des Windparks stehen. weiter lesen