Freunde in Polen

Wie wird sich die Werkreal- und Realschule Bühlertann weiter entwickeln? Diese Frage bleibt offen. Fest steht indes: Die Gemeinde baut ein Haus der Bildung.

|
Die Erstklässler Leo und Jessica werden in zwei Jahren das Haus der Bildung nutzen können.

Der Kindergarten Kunterbunt soll zum Haus der Bildung werden. Dort soll der Ganztagesbetrieb der Schule abgehalten werden. Insgesamt investiert die Gemeinde 1,7 Millionen Euro. Der Baubeginn ist nach den Sommerferien 2014 vorgesehen. Die Bauzeit soll 12 bis 15 Monate betragen. Trotz des Umbaus geht der Kindergartenbetrieb weiter.

So früh wie selten wird 2013 Fasching abgehalten: Schon Anfang Februar steppt der Bär bei den Prunksitzungen.

Im Mai hagelt es in Bühlertann kräftig - ein Gruß der Kalten Sophie. Doch der Kreis Hall bleibt von größeren Unwettern verschont.

Im Juni steht der Freundeskreis Schule auf der Kippe. Kurz zumindest. Nach einem Aufruf finden sich doch eine Reihe an Eltern, welche die Arbeit des Vereins fortführen wollen.

Ministranten aus dem oberen Bühlertal beteiligen sich an der 72-Stunden-Aktion der Katholischen Kirche. Die Kinder sammeln Geld für ein Aids-Waisenhaus und schreiben ein Kochbuch.

Im Juli besuchen Bühlertanner ihre Partnergemeinde Skierbierszów. Nach den sieben Tagen zeigen sie sich begeistert von Polen und der Herzlichkeit der Bürger in der Partnergemeinde.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Situation an Bushaltestelle Westgartshausen „unbefriedigend“

An der Bushaltestelle Westgartshausen kommt es immer wieder zu gefährlichen Situationen. weiter lesen