Fragen an Fischer

Mit welchen Arbeitsschwerpunkten will Robert Fischer eine dritte Amtszeit als Kreßberger Bürgermeister bestreiten, will das HT von ihm wissen.

|

Dass Robert Fischer am 27. Januar zum dritten Mal zum Bürgermeister von Kreßberg gewählt wird, steht wohl fest, weil sein einziger Gegenkandidat, Andreas Fischer, nach eigener Aussage gar nicht Bürgermeister werden will. Bei nur einem ernsthaften Kandidaten gibts in Kreßberg also keinen klassischen Wahlkampf, wie er im Frühjahr für Frankenhardt zu erwarten ist.

Dennoch möchte das HOHENLOHER TAGBLATT auch in Kreßberg ein Wahlforum anbieten. Es findet in Form eines Frühschoppens am Sonntag, 20. Januar, um 11.30 Uhr im Saal des Landgasthofes "Hirsch" in Marktlustenau statt. Das HT lädt zum Weißwurst-Frühstück ein, in dessen Rahmen HT-Redaktionsleiter Andreas Harthan und HT-Mitarbeiterin Christine Hofmann von Robert Fischer unter anderem wissen wollen, wo die Gemeinde Kreßberg in acht Jahren steht.Info Anmeldungen sind unter Telefon 0 79 51 / 40 94 21 erwünscht; E-Mail: s.stuetz@swp.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die „BG“ setzt Zeichen gegen den explodierenden Markt

Die Baugenossenschaft Crailsheim kritisiert die Wohnbaupolitik der letzten Dekade und realisiert 43 neue Wohnungen im Stadtteil Türkei. weiter lesen