Fit werden in Erster Hilfe

Gleich zwei Schwerpunkte hat das Deutsche Rote Kreuz (DRK) in diesem Jahr auf der Vitawell gesetzt. Am Samstag, 23. März, wird es zunächst um die Bewegungsprogramme gehen: "Wir sind mit unseren vielfältigen Kursen, die von Yoga bis Wassergymnastik reichen, in Crailsheim sehr gut vertreten", sagt Corinna Egner vom DRK Schwäbisch Hall.

|
Hand aufs Herz: Der Erste-Hilfe-Kurs für den Führerschein liegt oft schon eine Weile zurück. Wer kann jemandem im Ernstfall noch richtig helfen? Foto: Zelck/DRK

Dabei werden jedoch keine Höchstleistungen verlangt. "Um bis ins hohe Alter fit zu bleiben, muss man keinesfalls kiloweise Gewichte stemmen oder gar einen Marathon laufen", erklärt Übungsleiterin Anita Probst. "Mit gezielten, vor allem aber konsequent durchgeführten Übungen für den ganzen Bewegungsapparat beugen wir in unseren Gruppen auf sanfte Art Problemen vor." Auch ältere Menschen können diese Übungen noch gut ausführen. Das seit zwei Jahren angebotene Gedächtnistraining ist zudem für Alzheimer- und Demenzpatienten interessant.

Wie fit die Messebesucher in Erster Hilfe sind, können sie am Sonntag, 24. März, am Stand des Roten Kreuzes testen. Das Thema Erste Hilfe wurde aber durchaus nicht zufällig gewählt. Das DRK feiert am Samstag, 23. März, das 150. Jubiläum seines Bestehens und veranstaltet deshalb einen bundesweiten Erste-Hilfe-Tag. "Da schließen wir uns mit dem Messeauftritt natürlich thematisch an", sagt Egner.

Die ersten Minuten bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes können im Notfall entscheidend sein. Deshalb sei schnelles und richtiges Helfen äußerst wichtig. In den praxisnahen Erste-Hilfe-Lehrgängen des Roten Kreuzes lernt man, wie man mit einfachsten Handgriffen Menschenleben retten kann. "Für betriebliche Ersthelfer oder Führerscheinneulinge sind solche Kurse mittlerweile Pflicht", erklärt Kreisausbildungsleiter Thomas Fischer. "Leider bleibt es aber oftmals bei dieser pflichtgemäßen Minimalausbildung."

Ein Notfall bedeute aber Stress, auch für den Helfer. Aus diesem Grund sei eine gewisse Routine in den Handgriffen wichtig. Diese bekommt man nur durch regelmäßige Wiederholung. Es empfiehlt sich daher, alle zwei Jahre einen Auffrischungskurs zu besuchen.Info www.drk-schwaebischhall.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

Alles zur Vitawell 2013

Zwei Tage - am Samstag, 23., und am Sonntag, 24. März - dreht sich im Automobil-Forum alles um Gesundheit, Medizin und Wellness. Die Gesundheitsmesse hat 2013 einen neuen Besucherrekord aufgestellt.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Stimpfach bekommt neuen Spielplatz

Für jede Altersgruppe gibt es Attraktionen. Die Mehrkosten sollen durch Eigenleistung und Spendengelder finanziert werden. weiter lesen