Figur formen, Haut straffen

Eine gute Figur, Umfang verringern und die Haut straffen! Wer möchte das nicht? Martin Langwinski, Sporttherapeut und Figurexperte in der Freizeitanlage Move, weiß, wies geht.

|

Jetzt gilt"s: Im Februar startet in der Freizeitanlage Move ein vierwöchiges Pilotprojekt. Vier Wochen lang Pfund für Pfund, Zentimeter für Zentimeter verlieren. Das Ziel ist der Weg zum persönlichen Wohlbefinden.

Der erfahrene Abnehm- und Figurexperte Martin Langwinski möchte im Rahmen der Abnehmstudie 2013 aufzeigen, dass jeder Teilnehmer innerhalb von vier Wochen eine straffere Haut, eine positive Wirkung auf die Figur und einen spürbaren Gewichtsverlust erzielen kann.

Mit neuester Trainingstechnologie und einem maßgeschneiderten Figur-Programm geht es den Pfunden an den Kragen. Inhaltlich fundierte und motivierende Seminare, basierend auf sportwissenschaftlichen Erkenntnissen unterstützen dabei die Teilnehmer. So möchte Langwinski beweisen, dass regelmäßiges Gesundheitstraining in Verbindung mit Ernährungsumstellung schnelle und vor allem auch dauerhafte Ergebnisse liefert.

Martin Langwinski: "Menschen mit Figurproblemen können ihr Körperfett trotz Diät oft nur unbedeutend reduzieren. Grund ist häufig ein inaktiver Stoffwechsel sowie eine mangelhafte Durchblutung des Gewebes. Hier ist es deshalb immer wieder phänomenal, was unsere Teilnehmer mit ein paar Ernährungsveränderungen und leichtem regelmäßigem Training erreichen."

Welche Erfolge in dem Pilotprojekt, das nun im Februar startet, von den Teilnehmern erzielt werden, davon haben der Figurberater und sein Team bereits eine genaue Vorstellung. Denn die Ergebnisse seiner bisherigen Trainingsschützlinge sprechen eine deutliche Sprache.

Gesucht werden von ihm 50 Teilnehmer, die bisher nur wenig oder gar keinen Sport betrieben haben. Die Figur, bisherige Essgewohnheiten oder der allgemeine Fitness-Status spielen für die Teilnahme keine Rolle. Für Mütter gibt es sogar noch das Angebot einer Kinderbetreuung.

Das Projekt ist so aufgebaut, dass die Teilnehmer vier Wochen lang zweimal in der Woche etwa 45 bis 60 Minuten in der Freizeitanlage Move unter Anleitung trainieren.

Die Teilnehmer erhalten neben einem individuellen Trainingsplan leicht umsetzbare Ernährungstipps. Zusätzlich werden interessante Informationsveranstaltungen angeboten. Gesucht werden Teilnehmer, die ernsthaft bei der Sache sind, und gezielt Gewicht und Zentimeter verlieren wollen.

Info Alle Interessenten erfahren weitere Einzelheiten bei unverbindlichen Informationsveranstaltungen am Montag, 18. Februar, um 19 Uhr, am Dienstag, 19. Februar, um 10 Uhr und am Samstag, 23. Februar, um 16 Uhr im Seminarraum der Freizeitanlage Move, Am Gartennest 3, 74544 Gschlachtenbretzingen. Auf Grund begrenzter Teilnehmerzahl wird darum gebeten, sich vorab telefonisch unter (0791) 4 12 10 anzumelden. Es entstehen den Teilnehmern keine Kosten und die Teilnahme an dem Projekt ist völlig unverbindlich.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Volksbank Hohenlohe: Wechsel an der Spitze

Aus dem Trio wird ein Duo: Edmund Wahl übergibt zum Jahreswechsel den Stab des Vorstandsvorsitzenden an Dieter Karle. weiter lesen