Fichtenauer Straßen werden ab Juni saniert

|

Die Firma Hähnlein wird im Juni mit der Ausbesserung von Fichtenauer Orts- und Gemeindeverbindungsstraßen beginnen. Nachdem der Gemeinderat Anfang März und Anfang April über die geplanten Sanierungen beraten hatte, hat das Gremium die Arbeiten in seiner jüngsten Sitzung an den Feuchtwanger Straßenbauer vergeben.

Ausgebessert werden drei Gemeindeverbindungsstraßen, drei Ortsstraßen sowie der Gehweg entlang des Forsthausweges in Wildenstein. Die Kosten belaufen sich auf rund 200 000 Euro. Das sind rund 30 000 Euro weniger, als die Verwaltung ursprünglich eingeplant hatte. Die Straßen sind mit Ausnahme der Verbindungsstraße von Bernhardsweiler nach Ketschenweiler in einem sehr schlechten Zustand und sollen neu asphaltiert werden. Auf der Straße nach Ketschenweiler müssen lediglich einzelne beschädigte Stellen ausgebessert werden. Verläuft alles planmäßig, werden die Bauarbeiten Ende August abgeschlossen sein.

Die Firma Hähnlein übernimmt ebenfalls den Ausbau des Promenadenweges in Wildenstein. Konkret handelt es sich um den dritten Bauabschnitt zwischen dem Stockweiherweg und der neu gebauten Siedlungsstraße. Auch hier bleiben die tatsächlichen Kosten von rund 60 000 Euro hinter der ursprünglichen Kalkulation um 15 000 Euro zurück.Hinzu kämen allerdings noch die Ausgaben für die Straßenbeleuchtung, wie Tanja Bullinger, Leiterin des Amts für Finanz- und Bauwesen, erklärte. kes

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gericht: Verurteilung wegen Volksverhetzung

Das Amtsgericht verurteilt einen Ordner wegen ausländerfeindlichen Äußerungen. Der 57-Jährige bestreitet die Vorwürfe. weiter lesen