Festivals so beliebt wie nie

Es ist Mai. Die Sonne scheint immer kräftiger und die Laubbäume entfalten ihre volle Pracht. Maiglöckchen und Gänseblümchen machen die Wiesen bunter und der Löwenzahn verteilt seine Schirmchen.

|
Vorherige Inhalte
  • Mehr als 65 000 Tickets wurden bereits für Rock im Park in Nürnberg verkauft. Auch die anderen Festivals können mit ihren Absätzen zufrieden sein. 1/2
    Mehr als 65 000 Tickets wurden bereits für Rock im Park in Nürnberg verkauft. Auch die anderen Festivals können mit ihren Absätzen zufrieden sein. Foto: 
  • 2/2
Nächste Inhalte

Doch bald schon verwandelt sich manch eine dieser idyllischen Grünflächen in einen Campingplatz oder ein Party-Gelände vom Ausmaß einer Kleinstadt - denn mit dem Sommer beginnt auch die Open-Air-Saison. Und die Festivals erfreuen sich immer größerer Beliebtheit.

Schon in rund drei Wochen - vom 7. bis zum 9. Juni - stehen mit den Partnerfestivals Rock am Ring und Rock im Park die ersten Höhepunkte des Festivalsommers an. Das Line-up rund um Green Day, The Prodigy, Thirty Seconds To Mars, Volbeat und Seeed ist auch in diesem Jahr so zugkräftig, dass Rock am Ring längst ausverkauft ist und auch beim Nürnberger Zwilling 65 000 Karten verkauft wurden.

Auch das Southside Festival in Neuhausen ob Eck ist seit vergangener Woche komplett ausgebucht - so früh wie nie zuvor. Vom 21. bis zum 23. Juni heizen unweit des Bodensees Bands wie Rammstein, Deichkind, Billy Talent, Arctic Monkeys, The National oder DJ Paul Kalkbrenner den insgesamt 60.000 Besuchern ein.

Nicht ganz so groß ist der Absatz beim kleineren Taubertal Festival. Unlängst wurde aber vermeldet, dass nur noch 2000 Resttickets verfügbar sind. Das Rothenburger Open Air strebt damit ebenfalls einem rekordverdächtig frühzeitigen Ausverkauf entgegen. Hier sorgen beispielsweise Biffy Clyro, Bad Religion, Editors, Deichkind und Die Ärzte für den reißenden Absatz.

Für das Summer Breeze in Dinkelsbühl sind dagegen noch ausreichend Tickets vorhanden. Vom 15. bis 17. August spielen bei dem Metal-Festival unter anderen Szene-Größen wie In Flames, Anthrax, Sabaton, Hatebreed, Amorphis, Eisbrecher und Lamb of God.

Bei all den Rekordzahlen unter den etablierten Festivals ist es kaum verwunderlich, dass Rock-am-Ring-Veranstalter "Marek Lieberberg Konzert Agentur" (MLK) am Hockenheimring ein weiteres Open Air aus der Taufe hebt: Vom 16. bis zum 18. August feiert "Rock n Heim" Premiere. Dabei sind Die Ärzte, System of a Down, Volbeat, Nine Inch Nails und Franz Ferdinand. Es verspricht also ein grandioses Musikwochenende zu werden.

Bei so vielen tollen Festivals in der Umgebung, ist es natürlich Ehrensache, dass sich das HOHENLOHER TAGBLATT vor Ort umschaut. Wir wollen wissen, wie unsere Leser ihre Zeit auf Festivals verbringen und suchen nach Personen und Gruppen, die interessante Geschichten rund um das Thema erzählen können, einzigartige Camps auf die Beine stellen, oder gar hinter den Kulissen zum Gelingen beitragen. Meldet euch!

Info Zuschriften bitte an die Adresse m.stroebel@swp.de.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

Taubertal-Festival 2013

Tolles Line-up und eine sonnige Wetterprognose haben für einen regelrechten Ansturm auf die letzten Tickets gesorgt. Es spielen unter anderem Die Ärzte, Skunk Anansie, Deichkind und Bad Religion.

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Siedler setzen sich durch

Gemeinderat akzeptiert den Wunsch der Siedlungsgemeinschaft Sauerbrunnen, das Wohngebiet am Lärmschutzwall über die Brunnenstraße zu erschließen. weiter lesen