Fast 3,74 Millionen Euro in den Kreis Hall

Das Land unterstützt die Kommunen bei Verbesserungen im Bereich der Wasserwirtschaft und Altlastenbeseitigung mit rund 118 Millionen Euro. Davon profitieren auch Städte und Gemeinden in Hohenlohe.

|

Rund 118 Millionen Euro würden ausgegeben, um die Qualität der Gewässer und Böden zu erhalten und zu verbessern, erklärte Umweltminister Franz Untersteller. Im Bereich Gewässerökologie soll zum Beispiel für die Landesgartenschau 2016 in Öhringen die ökologische Umgestaltung des Flusses Ohrn gefördert werden. Verbesserungen im Bereich der Abwasserbeseitigung unterstützt das Land mit rund 45 Millionen Euro. Verwendet werden sollen die Gelder unter anderem für eine effizientere und ökologischere Abwasserbeseitigung im ländlichen Raum.

Projekte im Einzelnen:

Frankenhardt: Anschluss der Ortsteile Steinbach und Appensee an die Sammelkläranlage Honhardt, 1,554 Millionen Euro; Kanalsanierung Friedhofsweg, Gründelhardt, 62.900 Euro

Gaildorf: Anschluss des Wohnplatzes Kieselberg an die Sammelkläranlage Gaildorf, 120300 Euro; Sanierung Altstandort städtischer Bauhof, 94.047 Euro

Michelbach: Anschluss der Wohnplätze Buchhorn an die Sammelkläranlage Michelbach, 96800 Euro; Trinkwasserversorgung Buchhorn, 27.000 Euro

Michelfeld: Anschluss der Wohnplätze Hintererlin und Hahnenbusch an die Sammelkläranlage Biberstal, 168500 Euro; Ausbau Wasserversorgung Sailach, Forsthaus und Büchelberg der Gemeinden Waldenburg und Michelfeld, 52000 Euro; Anschluss des Wohnplatzes Messersmühle an die öffentliche Wasserversorgung in Michelfeld, 21000 Euro

Wallhausen: Kanalsanierung Hengstfeld, 85.900 Euro

Sulzbach-Laufen: Umsetzung Trinkwasserkonzeption, 1.241.000 Euro

Oberrot: Erhöhung des Wasserbezugsrechts bei der Wasserversorgung Nordostwürttemberg um einen Liter je Sekunde, 29.000 Euro; Neubauten am Hochbehälter Kaffeeberg, 184.000 Euro.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Eine Epoche mitgeprägt

Hannelore Dümmler arbeitet seit 45 Jahren für die Hakro GmbH. Die Prokuristin hat die Entwicklung vom Textilgeschäft zum Ausrüster von Corporate Fashion mitgetragen. weiter lesen