Experten wissen Rat

Für Angehörige von demenziell erkrankten Menschen bietet das Azurit-Seniorenzentrum in Gerabronn ab 5. Juni eine spezielle Schulung an.

|

Mitveranstalter des Seminars sind die Barmer GEK und Experten des Unternehmens "Wörheide - Konzepte rund ums Alter(n)".

In Deutschland sind inzwischen über eine Millionen Menschen von einer Demenzerkrankung betroffen. Über 80 Prozent von ihnen werden im häuslichen Umfeld von Angehörigen gepflegt, die selbst bereits die Lebensmitte überschritten haben.

Erfahrungen zeigen, dass viele Angehörige ein großes Informationsbedürfnis haben und sich Austauschmöglichkeiten mit anderen pflegenden Angehörigen wünschen. Die Schulungsreihe "Wenn das Gedächtnis nachlässt" geht auf diese Anliegen ein. Die erfahrene Diplom-Gerontologin Reinhild Wörheide und ihr kompetentes Dozententeam werden über den Verlauf einer Demenzerkrankung informieren. Dabei werden sie besonders auf diagnostische und therapeutische Maßnahmen eingehen, ebenso Tipps zum Umgang mit den speziellen Verhaltensweisen des Erkrankten geben sowie über Pflegeversicherung, rechtliche Aspekte und Entlastungsmöglichkeiten sprechen.

"Ziel dieser Schulungsreihe ist es, den erheblichen Belastungen der pflegenden Angehörigen und ihrer zunehmenden Isolation entgegenzuwirken", erklärt Reinhild Wörheide.

In einer Gruppe mit begrenzter Teilnehmerzahl kann eine entspannte Atmosphäre entstehen. In diesem Rahmen können Informationsvermittlung und entlastende Gespräche möglich werden. Für die Teilnehmer ist die Schulungsreihe kostenfrei. Eingeladen sind Angehörige demenziell erkrankter Menschen sowie ehrenamtliche Mitarbeiter und am Thema Interessierte.

Bei einem unverbindlichen Informationsabend wird das Programm vorgestellt - und zwar am Donnerstag, 5. Juni, um 19 Uhr im Azurit-Seniorenzentrum Hohenlohe (Telefon 0 79 52 / 9 70-0.

Bauernmarkt im Juni

Auf dem Terminkalender des Azurit-Seniorenzentrums Hohenlohe in Gerabronn steht am Samstag, 28. Juni, wieder ein Bauernmarkt. Interessierte Aussteller und Beschicker können sich mit Dieter Reipert, dem Leiter des Azurit-Seniorenzentrums, unter Telefon 0 79 52 / 9 70-0 in Verbindung setzen. Er gibt nähere Informationen und nimmt auch die Anmeldungen für den Bauernmarkt entgegen. pm

SWP

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Vorbericht: Crailsheim Merlins in Hanau

Die Merlins wollen ihre Siegesserie in Hanau fortsetzen. weiter lesen