Erfolgreichstes Jahr in der Vereinsgeschichte

Das Jahr 2012 wird als das erfolgreichstes Jahr in die Geschichte des Kleintierzuchtvereins Ilshofen eingehen. Vorsitzender Jürgen Schwarz betonte dies kürzlich bei der Hauptversammlung des Vereins.

|
Die wahren Stars der Ilshofener Kleintierzüchter sind Farbenzwerge in verschiedenen Farben. Privatfoto

Der Einladung waren 31 von 78 Mitgliedern gefolgt. Jürgen Schwarz erinnerte an das ereignisreiche Jahr 2012, an dessen Anfang der Ostermarkt in Ilshofen mit der siebten Hobby-Kaninchenschau stand, und an die Sommerwanderung. Höhepunkt des Zuchtjahres war die Europaschau in Leipzig im Dezember, bei der 22 Mitglieder 160 Tiere vorstellten.

Die Zuchtwarte hatten bei der Hauptversammlung die schönste Aufgabe, denn sie berichteten über eine große Zahl von Erfolgen. Ernst Dietrich, zuständig für das Geflügel, verwies auf einen Drittplatzierten bei der Kreisjugendmeisterschaft, zwei deutsche Meister und eine deutsche Jugendmeisterin sowie auf zwei Europameister und einen Europachampion, die jetzt aus den Reihen des Vereins kommen. Kaninchenzuchtwart Jürgen Poisel wartete ebenfalls mit überregionalen Erfolgen auf. Der Verein stellte einen Kreismeister, einen Drittplatzierten bei der Jugendkreismeisterschaft, drei deutsche Rasseclubmeister, drei Bundesrasseclubsieger, vier Clubmeister und fünf Clubsieger und einen Landesjugendmeister. Bei der Europaschau in Leipzig wurden von den Ilshofener Züchtern vier Jugend-Europameister, fünf Jugend-Europachampion, fünf Europameister und vier Europachampions bei den Senioren. In der Summe sind dies 22 Europameistertitel.

Bei den Wahlen wurde Jürgen Schwarz für weitere zwei Jahre als Vorsitzender bestätigt. Unverändert ist auch der erweiterte Vorstand, dem außer Jürgen Schwarz Rüdiger Kurz als zweiter Vorsitzender, Kassier Otto Kurz, Schriftführer Uwe Schickner, Zuchtwart Geflügel Ernst Dietrich, Zuchtwart Kaninchen Jürgen Poisel, Tätowiermeister und Jugendleiter Herbert Utz, Gerätewart Thomas Frey und Beisitzer Josef Schneider angehören. Hans Waldmann bleibt Kassenprüfer, neuer Kassenprüfer ist Jürgen Burkert. Jürgen Schwarz bedankte sich bei Karl Lober, der das Amt des Kassenprüfers zehn Jahre lang ausgeübt hatte.

Im Jahresprogramm 2013 stehen wieder die großen Schauen im Mittelpunkt. Höhepunkte werden die Bundes-Kaninchenschau in Karlsruhe, die Clubvergleichsschau der Farbenzwergzüchter Deutschlands und die Deutsche Meisterschaft der Tauben in Leipzig sein.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Gericht: Rassismus auf dem Jakobimarkt

Das Amtsgericht verurteilt einen Ordner wegen ausländerfeindlichen Äußerungen. Der 57-Jährige bestreitet die Vorwürfe. weiter lesen