Energie-Initiative feiert 20-jähriges Bestehen

Die Energie-Initiative Kirchberg feiert am Freitag, 7. November, ihr 20-jähriges Bestehen im Europasaal in Wolpertshausen. Es wird Bilanz gezogen.

|

Mit Stolz schaut die Energie-Initiative auf ihre Erfolge: Die kostendeckende Einspeisevergütung für erneuerbare Energien bei den Stadtwerken Schwäbisch Hall 1994, der Landkreis-Beschluss von 2006 für 100 Prozent erneuerbare Energien im Landkreis Hall sowie das Filmprojekt "Change! Ein deutsches Energie-Märchen", das die Energiewende in Deutschland thematisiert, seien maßgeblich auf die Arbeit des Vereins zurückzuführen. Das schreibt der Verein in einer Pressemitteilung.

Als Festredner für das 20-jährige Bestehen tritt Hans-Josef Fell auf die Bühne. Er ist einer der Urheber des Erneuerbare-Energien-Gesetzes (EEG) aus dem Jahr 2000. Fell war lange Zeit energiepolischer Sprecher von Bündnis 90/Die Grünen im Bundestag und ist aktuell Präsident der Energy-Watch-Group in Berlin, die sich mit Fragen der Ressourcengewinnung und -problematik beschäftigt. Kürzlich hat er ein Buch mit dem Titel "Globale Abkühlung" herausgebracht, das sich mit Möglichkeiten der wirkungsvollen Bekämpfung des Klimawandels befasst. Fell wird in Wolpertshausen über "Energiekrisen und erneuerbare Energien" referieren.

Bei der Veranstaltung stellt Heinz Kastenholz, Projektleiter des Energiezentrums Wolpertshausen, den Stand des Projektes "100 Prozent erneuerbare Energien im Landkreis Schwäbisch Hall" vor. Danach lassen Gerhard Kreutz und andere Vereinsmitglieder 20 Jahre Arbeit für die Energiewende und nachhaltige Entwicklung Revue passieren.

Info Los geht es am Freitag, 7. November, um 19 Uhr.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Fachkräfte aufs Land holen

Das neu gegründete Städtebündnis „Hohenlohe Plus“ will sich gemeinsam für eine Stärkung der Wirtschaftsregion einsetzen. weiter lesen