Einladung zur Neueröffnung

Blumen Roll in Ilshofen hat eine neue Inhaberin. Renate Roll übergibt das Geschäft an Claudia Hoim. Das wird am Freitag und Samstag gefeiert.

|

Seit 24 Jahren war Renate Roll mit ihrem Blumenladen in Ilshofen ansässig. Nun, so sagt sie selbst, will sie "mein Geschäft in jüngere Hände geben".

Claudia Hoim hat den Beruf der Floristin bei Blumen Stieber in Schwäbisch Hall gelernt.

Außerdem hat Claudia Hoim die Ausbildereignungsprüfung gemeistert. Damit können auch künftig angehende Floristen in Ilshofen ausgebildet werden.

Das Konzept, das auch die Nachfolgerin verfolgt, überzeugt dabei. Täglich gibt es frische Schnittblumen aus kontrollierten, ökologischen Anbaugebieten. Die Blumen tragen das fair trade Siegel, sind also so gehandelt, dass in den Herstellerländern niemand ausgebeutet wird. Die Topfpflanzen bei Blumen Roll stammen aus Gärtnereien aus der Region.

Neben Schnittblumen und Topfpflanzen gibt es natürlich auch eine schöne Auswahl an Geschenken und Accessoires zu jedem Anlass.

Doch vor allem der Service ist es, der Blumen Roll ausmacht. So gibt es beispielsweise individuellen Hochzeitsschmuck und dazu passend eine Typberatung, damit die Bräute an ihrem schönsten Tag noch mehr glänzen.

Aber auch Tischdekorationen für alle anderen Anlässe sind im Angebot, ebenso wie stilvolle Trauerfloristik und Dekorationen.

Mit dem Partner Euro Florist ist es sogar möglich, von Ilshofen aus Blumen in alle Welt zu verschicken - da kommt Freude auf.

Info

Am Freitag, 1. Februar, und Samstag, 2. Februar, werden die neugestalteten Räume zwischen 8.30 und 18 Uhr (Freitag) und 8.30 und 13 Uhr (Samstag) eingeweiht. Besucher erhalten einen Sekt und ein kleines Präsent.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Saisonarbeiter dürfen nicht in Gewerbegebiet wohnen

Gemeinderat lehnt Bau eines Beherbungsbetriebes im Fliegerhorst ab. Stadträte fordern Arbeitgeber auf, ihre Verantwortung wahrzunehmen. weiter lesen