Eine echte Gemeinschaft: Großes Benefizfest am Freitag

Der Elternbeirat der Gemeinschaftsschule Rot am See lädt zum großen Schulfest am Freitag von 15 bis 22.30 Uhr ein - und zwar für den guten Zweck. Die Einnahmen gehen ans Kinderhospiz Schwäbisch Hall.

|

Fast ein Jahr gibt es die Gemeinschaftsschule in Rot am See nun schon und der Elternbeiratsvorsitzende Jürgen Henning bekennt frank und frei: "Viele Eltern waren zunächst mal skeptisch." Jetzt aber sei das Ganze "doch sehr gut angelaufen", mit der Schulleitung werde eine sehr gute und offene Kommunikation gepflegt - und so hatte Henning die Idee, bei einem Benefiz-Schulfest den Namen der Lehranstalt öffentlichkeitswirksam mit Leben zu füllen: Es soll echte Gemeinschaft demonstriert werden.

Das heißt, dass die Eltern kräftig mit anpacken, dass alle Klassen ihr Scherflein zum Gelingen des Fests beitragen, dass Firmen aus der Region etwas dazugeben und dass der Erlös zum Beispiel aus dem Verkauf von Essen und Getränken hilft - dem Kinderhospiz in Schwäbisch Hall nämlich.

Am Freitag wird aus der Idee Realität. Denn Henning hat mit dem Einfall allerorten offene Türen eingerannt. Um 15 Uhr also geht es los und die Besucher - die ganze Bevölkerung ist eingeladen - erwartet ein wahrlich reichhaltiges Programm: eine Hüpfburg, Spiele für die ganze Familie, ein Zirkuswagen, Vorführungen der Feuerwehr Rot am See, ein Tanzkurs für Kinder, Torwandschießen, und und und. All diese Aktionen werden weitgehend von Schülern organisiert und betreut.

Zu einer Tombola tragen verschiedene Unternehmen durchaus Hochwertiges bei. Einen Rundflug über Hohenlohe gibt es da zum Beispiel zu gewinnen oder eine Wochenend-Ausfahrt mit einem flotten Schlitten.

Die Theater-AG tritt ebenso auf wie der Schulchor. Die verschiedenen Klassenstufen bringen vorbereitete Beiträge auf die Bühne. Für Musik sorgt "Grip the Ground", eine 2012 gegründete Schülerband aus Rot am See, die die Hits von den 70ern bis heute zum Besten gibt. Die zehnköpfige Schulamtsband "SABB" mag es indes vor allem swingig und soulig.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die Zahl der DRK Einsätze steigt

Die Umbau der Blaufelder Rettungswache ist Dank der Gemeinde und der Feuerwehr abgeschlossen. weiter lesen