Einbruchsversuch in Laden: Polizei sucht Zeugen

In der Nacht zum Donnerstag haben Unbekannte versucht, die Tür eines Geschäfts aufzubrechen. Ein Autofahrer hatte eine Alarmleuchte bemerkt.

|

Dass im Mainhardter Gewerbegebiet nachts ein Alarmmelder leuchtet, war einem vorbeifahrenden Autofahrer spanisch vorgekommen. Er alarmierte die Polizei. Die Beamten stellten fest, dass die Alarmanlage vermutlich in der Zeit vor 2.30 Uhr beschädigt worden ist. Zudem fanden sie Einbruchspuren: Wie die Polizei berichtet, hatten die Täter erfolglos versucht, einen Nebeneingang aufzubrechen. Schließlich drückten sie die Haupteingangstür auf. Ob die Täter aus dem Laden etwas entwendet haben, müsse zusammen mit dem Betreiber noch geklärt werden, teilt die Polizei mit. Das Haller Polizeirevier, Telefon (0791) 4000 sucht nun Zeugen, die etwas gesehen haben.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo