Ein tierisches Sommerfest

Das Sommerfest des Waldkindergartens Obersontheim hatte ein besonderes Motto: "ein tierisches Fest, ob im Schneckentempo oder im Hasenzickzack!"

|
Vorherige Inhalte
  • Die Kleinen haben ihren Spaß an den vielen Spielstationen. 1/2
    Die Kleinen haben ihren Spaß an den vielen Spielstationen.
  • An einer Station lassen sich Kinder zu Tieren schminken. Privatfotos 2/2
    An einer Station lassen sich Kinder zu Tieren schminken. Privatfotos
Nächste Inhalte

Geladen waren alle Kinder mit ihren Familien. Durch den stetigen Zuwachs der Kindergartengruppe hat die Tierparade mittlerweile eine beträchtliche Gesamtzahl erreicht. Nach der gemeinsamen Begrüßung ging es mit verschiedenen Stationen los, nach Belieben besuchten die Kinder mit Familien die einzelnen im Wald aufgebauten Aktionen.

Beim Hasenhindernislauf konnte man seine Ausdauer, Gleichgewichts- und Koordinationssinn auf die Probe stellen. Leider mussten die Hasen ihre Ohren nach dem Durchlauf an den nächsten Hüpfer weitergeben. An einer anderen Stelle im Wald konnte man sich, mit Hilfe von etwas Schminke, in ein anderes Tier verwandeln lassen.

Zum Thema Schnecke gab es gleich zwei Angebote. Der Barfuß-Pfad in Schneckenform wurde mit verschiedenen Naturmaterialen erneuert, und wer wollte, durfte ein Schneckenhaus mit einem bunten Filzmantel umhüllen.

Nach einer Stärkung am großen und reich gedeckten Buffet war nun der Mannschaftsgeist gefragt. Den Kindern wurde die Aufgabe gestellt, in einer Art Staffellauf den trockengelegten Ententeich wieder mit Wasser zu füllen. Die Freude war groß, als die armen Plastikenten endlich wieder schwimmen konnten.

Die Vorführung eines Puppenspiels mit selbstgemachten Figuren über die Farbenvielfalt der Natur stellte einen wunderschönen Abschluss des Sommerfestes dar. An diesem Tag hatten Groß oder Klein einen tierischen Spaß.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

„Die Geburtendefizite kamen früher“

Hochrechnungen prognostizieren eine extrem unterschiedliche Entwicklung der Altersstrukturen in den Kommunen des Landkreises Hall. weiter lesen