Ein langes, närrisches Wochenende liegt vor der Gemeinde im Bühlertal

Unaufhaltsam nähert sich die fünfte Jahreszeit in Bühlerzell. Am kommenden Samstag herrscht wieder Ausnahmezustand im Oberen Bühlertal beim Zellemer Faschingsumzug.

|
Vorherige Inhalte
  • Fußgruppen und Wagen machen den Umzug so bunt. Archivfotos 1/3
    Fußgruppen und Wagen machen den Umzug so bunt. Archivfotos
  • Der Umzug lockt jährlich Tausende nach Bühlerzell. 2/3
    Der Umzug lockt jährlich Tausende nach Bühlerzell.
  • Jabbadabbaduu: Auf nach Bühlerzell! 3/3
    Jabbadabbaduu: Auf nach Bühlerzell!
Nächste Inhalte

Tausende Besucher werden auch in diesem Jahr Straßen säumen. Nach dem Umzug geht dann die Party erst so richtig los und es wird garantiert bis zum frühen Sonntagmorgen gefeiert. Das Faschingswochenende geht in die Verlängerung am Rosenmontag mit einem weiteren spektakulären Programmfasching, beim Kinderfasching am Dienstag kommen auch kleine Jecken auf ihre Kosten.

Über 50 teils aufwändig dekorierte Motivwagen und Fußgruppen werden am Faschingssamstag, 9. Februar, ab 13.30 Uhr unter der Schirmherrschaft der Gemeinde Bühlerzell am Umzug teilnehmen und die Straßen der 2000-Seelen-Gemeinde in ein Farbenmeer verwandeln. Den Phantasien der Zeller Wagenbauer ist dabei keine Grenze gesetzt und jedes Jahr aufs Neue sind die vielen Besucher aus Nah und Fern restlos begeistert ob des Ideenreichtums, der während des rund zweistündigen Spektakels zu bestaunen ist. Attraktive Gardemädels, tolle Musikkapellen und schräge Guggenmusik werden das Bild abrunden und für reichlich Partyspaß auf Bühlerzells Straßen sorgen.

Auf das im Anschluss an den Umzug stattfindende Faschingstreiben auf dem Fischerplatz, in Bühlerzells Gassen und in der Rudolf-Mühleck-Halle, wo DJ Fun X-Press auf der Partymeile ordentlich einheizen wird, dürfen sich die Fans und Freunde des Zeller Faschings ebenfalls schon freuen.

Als nächster Höhepunkt des verlängerten närrischen Wochenendes findet am Rosenmontag ab 20 Uhr in der Rudolf-Mühleck-Halle ein weiterer Programmabend statt. Hier werden dann die besten Umzugsgruppen gekürt, Showtänze und kabarettistische Einlagen gehören ebenso zum Programm wie Odi und Hirschi, die in den Programmpausen für gehörige Stimmung sorgen werden.

Abgerundet wird die diesjährige Faschingssaison mit dem Kinderfasching am 12. Februar ab 14 Uhr in der Rudolf-Mühleck-Halle.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Bedeutsamer Wirtschaftsfaktor

Die regionalen Frauenwirtschaftstage beschäftigen sich in diesem Jahr mit der „Frau 4.0“ und  zeigen am 19. und 20. Oktober die Herausforderungen der digitalen Arbeitswelt. weiter lesen