Ein Blick in die Welt, in der die demenzkranken Menschen leben

|

"Das Herz wird nicht dement", lautet das Motto des zweiten Hohenloher Gesundheitstages, zu dem der Homoöpathische Verein Rot am See einlädt.

Im Forum in Rot am See stehen heute von 13.30 Uhr bis 18 Uhr zwei Vorträge auf dem Programm. Nele Langeheine aus Göttingen spricht über "Das Herz wird nicht dement", das Thema des Tages. Die Referentin ist kreative Leibtherapeutin, Heilpraktikerin für Psychotherapie, Fachtherapeutin für kreative Gerontotherapie, Märchenerzählerin und Kinderkrankenschwester.

Über das Thema "Gesund und fit ins Alter - Wissenswertes und einfache Tipps" spricht die Heilpraktikerin Renate Haux aus Göppingen. An Demenz erkrankte Menschen leben in einer eigenen Welt, die schwer zu verstehen ist. Ziel im täglichen Umgang ist es, den Kontakt zu ermöglichen, um Wege für ein Miteinander zu erschließen, Bedürfnisse aufzugreifen und "Ventile" für die große Bandbreite der in dieser Innenwelt durchlebten Gefühle zu finden. Voraussetzung ist jedoch, sich in diese Welt der Demenz hineinzuversetzen, schreiben die Veranstalter. Info Kontakt: Vorsitzende Britta Langsam (Telefon 0 79 55/92 56 07), www.homoeopathie-rotamsee.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Beherzt eingegriffen

Rund 50 000 Euro Schaden ist gestern bei einem Brand in Roßfeld entstanden. weiter lesen