Eier von Hühnern und Wachteln

|

"Rund um Wachtel- und Hühnereier" ist das Thema einer Betriebsbesichtigung, zu der das Slow-Food-Convivium Hohenlohe-Mainfranken einlädt. Am Freitag, 27. Juni, erfahren die Besucher bei einem Rundgang über den Bioland-Hof der Familie Däuber in Jungholzhausen (Gemeinde Braunsbach) Interessantes über die Erzeugung von Wachtel- und Hühnereiern und über den Anbau des Urgetreides Emmer. Außerdem geht es um den Dinkel, der von den Ernährungswissenschaftlern nicht nur als Brotgetreide gepriesen wird. Zudem wachsen auf den Äckern der Familie Däuber Weizen und Kartoffeln, Ackerbohnen und Erbsen, die als Eiweißträger dem Futtermais für die Hühner und Wachteln beigemischt werden. Im Hofladen bietet die Familie Däuber unter anderem selbst gebackenes Brot aus dem hofeigenen Getreide an. Nach dem Rundgang gibt es ein zünftiges Vesper mit Variationen rund ums Ei samt Biobrot, Kartoffeln und Getränken. Info Treffpunkt ist um 18 Uhr auf dem Hof der Familie Däuber in Jungholzhausen. Anmeldung unter Telefon 0 79 06 / 85 86.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die „BG“ setzt Zeichen gegen den explodierenden Markt

Die Baugenossenschaft Crailsheim kritisiert die Wohnbaupolitik der letzten Dekade und realisiert 43 neue Wohnungen im Stadtteil Türkei. weiter lesen