Duo Colla Parte: Zwei Konzerte für Geige und Orgel

|

Viola Sumire Wallbrecht (Geige) und Martin Frölich (Orgel) bilden das Duo Colla Parte. Es tritt am Samstag in Spielbach und am Sonntag in Hengstfeld auf. In den Konzerten werden Werke von Gardonyi, Händel, Jensen sowie Solo-Stücke von Bach erklingen. Ergänzend werden meditative Texte vorgetragen. Die deutsch-japanische Geigerin Viola Sumire Wallbrecht ist Violinlehrerin an der Musik-, Tanz- und Kunstschule Bannewitz bei Dresden. Pfarrer Martin Frölich, Gräveneck, war zehn Jahre lang als Organist in Mainz tätig. Heutzutage spielt er gelegentlich in Köln und Vézelay/Burgund.

Info Das Konzert in der evangelischen Kirche Spielbach beginnt am Samstag, 2. März, um 20 Uhr. Am Sonntag, 3. März, wird das Konzert ab 19 Uhr in der evangelischen Kirche Hengstfeld wiederholt. Der Eintritt zu beiden Konzerten ist frei, um Spenden wird gebeten.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Wind löst Sonne ab

Die Haller Aktiengesellschaft für regenerative Energiegewinnung fährt 2016 einen Gewinn in Höhe von 1,4 Millionen Euro ein. Die Dividende wird von 10 auf 10,25 Euro erhöht. weiter lesen