Dreifach lustig: Ferz samt Duo "Iwwerzwerch"

Zum "Hohenloher Comedy-Special" wird für Freitag, 24. Januar, 20 Uhr, ins Bürgerhaus Rot am See geladen. Es spielen Gerd Ferz und "Iwwerzwerch".

|
Gerd Ferz alias Stefan Walz lädt ein. Gemeinsam mit dem Duo Iwwerzwerch ist er morgen, Freitag, in Rot am See.

Gerd Ferz heißt eigentlich Stefan Walz. Doch als Besserwisser aus der hohenloher Nachbarschaft hat er viel Meinung und wenig Ahnung. Als geborener Kleinbürger lässt er sich über alles aus, was ihn gerade beschäftigt - wie sein beliebtes Feindbild Nr. 1, die Lehrerin mit Doppelnamen. Dass die in seiner direkten Nachbarschaft wohnt, ist schon eine Frechheit für sich. Stefan Walz bietet eine One-Man-Show zwischen Kabarett und Comedy.

Danach tritt das Duo "Iwwerzwerch" auf. Der eine ist übergroß, der andere zwergenklein - "aber beide ham se was gemein: ä bissle iwwerzwerch darfs scho sein . . ." Zwei Hohenloher mit Musik: Das sind Roland Dietz ("Iwwer") mit dem Akkordeon und Markus Martin ("Zwerch") an der Gitarre. Auf Zuruf oder Musikwunsch wird auch einfach mal das Programm geändert.

Eintrittskarten gibt es unter der Telefonnummer (07955) 38111.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Trauer als eine nötige Wende

Gedanken zum Volkstrauertag macht sich diesmal Uwe Langsam, Pfarrer an der Johanneskirche in Crailsheim. weiter lesen