Doppelte Freude im Herbst

Der Liederkranz Reubach 1894 begeht mit einem Herbstfest sein 120-jähriges Bestehen. Gefeiert wird am Samstag, 4. Oktober, von 18.30 Uhr an.

|
(Noten-)Schlüssel zum Glück: auch beim Liederkranz Reubach.  Foto: 

Im Jahr 1894 wurde der Männergesangverein "Liederkranz Reubach" vom damaligen Pfarrer Hachtel gegründet. Das Ziel: Der Kirchengesang sollte entscheidend verbessert werden. Mithilfe von Volksliedern sollte das Singen im Gottesdienst gestärkt werden. Dazu gab Pfarrer Hachtel ein eigenes, damals viel beachtetes Volksliederbuch heraus. Vor 40 Jahren wurde der Männergesangverein in einen gemischten Chor umgewandelt. Federführend waren damals der Vorsitzende Friedrich Kleinert und Chorleiter Hans zum Hingst.

Dieses Doppeljubiläum soll am Samstag, 4. Oktober, von 18.30 Uhr an in der Gemeindehalle in Reubach gefeiert werden. Eine musikalische Begrüßung wird den Abend einleiten. Weitere Lieder folgen in zwangloser Reihenfolge. Gegen 20 Uhr wird der Vorsitzende des Chorverbands Hohenloher Gau, Gerhard Hauf aus Niederstetten, die anstehenden Ehrungen vornehmen.

Mit dem Liederkranz Reubach wird der Eisenbahnsingchor Crailsheim auftreten. Auch der Liederkranz Michelbach/Lücke-Gailroth wird mit seinen Weinliedern erfreuen. Der Wirt der Gemeindehalle ist mit Essen und Trinken bestens auf alle Besucher eingestellt.

Den Abend musikalisch umrahmen wird das Reubacher Musikantenduo Ella und Günter Schmidt. Sie werden alle Gäste zum Singen ermuntern. "Wir versprechen einen gemütlichen, herzerfrischenden Liederabend, ein Herbstfest zum Doppeljubiläum des Liederkranzes Reubach", heißt es in einer Pressemitteilung.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Trauer als eine nötige Wende

Gedanken zum Volkstrauertag macht sich diesmal Uwe Langsam, Pfarrer an der Johanneskirche in Crailsheim. weiter lesen