Doch Zuschuss für die Gehwege

|

Für den Bau der Gehwege in der Gaggstatter Ortsdurchfahrt gibt es nun doch einen Zuschuss aus dem sogenannten Umweltverbund des Landes. Das Regierungspräsidium Stuttgart hat der Stadt Kirchberg 130 000 Euro zugesagt, wie Bürgermeister Stefan Ohr dem Gemeinderat berichtete; beantragt waren 140 000 Euro. Ohr würdigte ausdrücklich den Kirchberger Bundestagsabgeordneten Harald Ebner (Grüne), der sich bei Verkehrsminister Hermann für den Zuschuss eingesetzt habe. "Wir waren auf dem regulären Verwaltungsweg am Ende angelangt, das Problem war nur auf dem politischen Weg zu lösen", sagte Ohr. Mit der Bewilligung des Zuschusses aus dem Umweltverbund, mit dem eigentlich nur noch Radwege gefördert werden, steigen die Chancen, dass auch der beantragte Zuschuss von 228 000 Euro aus dem Ausgleichsstock bewilligt wird. Bei Gesamtkosten von 1,9 Millionen Euro würde der Eigenanteil der Stadt dann 1,1 Millionen Euro betragen.

Heuer geht nichts mehr
Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die ersten Bands stehen fest

Für die 23. Auflage im nächsten Jahr in Rothenburg ob der Tauber haben unter anderem bereits „Beatsteaks“, „Cypress Hill“, Kraftklub“ und „Marteria“ zugesagt. weiter lesen