Dirk Niebel nimmt Brüderle in Schutz

Entwicklunghilfeminister Dirk Niebel (FDP) war zu Gast beim Neujahrsempfang des FDP-Kreisverbandes Hohenlohe. Die Stimmung war locker.

|

"Ich stehe nicht jeden Tag mit Bundesministern und Staatssekretären auf einer Rednerliste." Ein wenig war Stephen Brauer, dem Bundestagskandidaten für den Wahlkreis Schwäbisch Hall-Hohenlohe, seine Nervosität anzumerken. Die Themen beim Neujahrsempfang reichten von Mali bis zum Ausbau der Autobahn 6.

Neben Niebel war auch Staatsminister Michael Link (FDP) in die Weinkellerei Hohenlohe in Adolzfurt gekommen.

"Die Stimmung war erstaunlich locker, trotz der erst kürzlich beigelegten Führungsstreitigkeiten auf Bundesebene und der Rolle, die Niebel selbst dabei spielte", heißt es in einer Pressemitteilung des FDP-Kreisverbandes. Bei der Frage eines Besuchers nach dem Umgang mit der "Causa Brüderle" (Rainer Brüderle ist mit Sexismus-Vorwürfen seitens einer Journalistin konfrontiert), wurde Niebel ernst: "Ich habe alle Interviews mit dieser Dame abgesagt." Staatsminister Link prangerte die geplante Privatisierung der Wasserversorgung durch die Europäische Kommission an. "Wo kein Wettbewerb hergestellt werden kann, darf die Privatisierung nicht zum Selbstzweck werden."

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ticker: So war die Bundestagswahl im Wahlkreis Hall-Hohenlohe

Lange haben sie sich vorbereitet auf den Tag, gestern war so weit: Die Bundestagskandidaten erfuhren, wie erfolgreich ihr Wahlkampf war. weiter lesen