Die Rottalstraße ist ab Montag teilweise gesperrt

Ein Abschnitt der Rottalstraße muss wegen Bauarbeiten voraussichtlich ab kommenden Montag einige Wochen lang voll gesperrt werden.

|

Wegen der Deckenbauarbeiten an der Landesstraße 1050 zwischen der Einmündung der Kreisstraße 2611 (Stiersbach) und der Einmündung der Hohenhardtsweiler Straße muss dieser Abschnitt voraussichtlich in der Zeit vom 25. Februar bis 22. März voll gesperrt werden, teilt das Bürgermeisteramt Oberrot mit. Witterungsbedingte Verzögerungen seien möglich.

Die Umleitung erfolgt über die K 2611 (Stiersbachstraße) über die Lindenstraße zur L 1054 und umgekehrt und wird entsprechend ausgeschildert. Für die Dauer der Arbeiten wird in der Lindenstraße ein Halteverbot eingerichtet, um den Umleitungsverkehr nicht durch parkende Fahrzeuge zu behindern.

Damit während der Sperrung eine ordnungsgemäße Müllabfuhr erfolgen kann, wird die Einrichtung von Sammelplätzen vor bzw. hinter der Baustelle empfohlen, heißt es in der Pressemitteilung des Rathauses. Die Einwohner sollten sich in diesem Fall mit Bauleiter Simon von der Firma Leonhard Weiss abstimmen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Von Wolpertshausen nach Berlin

Aus Wolpertshausen mit seinen 1200 Einwohnern kam man lange kaum weg. Jetzt fährt von hier aus ein Flixbus in die Hauptstadt. Wer braucht diese Verbindung? weiter lesen