Die Ersparnisse von Großmutter Gesine fest im Blick

|

Der Liederkranz Amlishagen-Unterweiler lädt zu seinen Jahresfeiern am Samstag, 8., am Freitag, 14., und am Samstag, 15. März, jeweils um 19.30 Uhr in den Gemeindesaal Amlishagen ein.

Das aus dem Jahre 1997 stammende Theaterstück "Opas Anlageberater" von Fritz Frank musste aus Personalgründen etwas modifiziert werden und wurde kurzerhand in "Omas Anlageberater" umgetauft. Damals wie heute ist die Situation allerdings die Gleiche geblieben: Überall wird betrogen, gestohlen und geraubt. Man glaubt sich nirgendwo mehr sicher. So auch Gesine Hinzmann, die ihre Ersparnisse eifersüchtig hortet, um ihre Kinder nach ihrem Ableben gut versorgt zu wissen.

Leider können ihre Kinder und auch ihre Enkel den Geldsegen aber bereits jetzt bestens gebrauchen. Daher versuchen alle, die liebe Oma zu einer vermeintlich guten Geldanlage noch zu ihren Lebzeiten zu bewegen - was ihnen mit einiger Überzeugungsarbeit auch tatsächlich gelingt.

Das Ganze führt natürlich zu allerhand Chaos, Streit und Missverständnissen. Info Kartenreservierung unter

Telefon 0 79 52 / 52 20.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Verkehrsschau ohne Gnade

Die Geschwindigkeitsbegrenzung in der Satteldorfer Hauptstraße und zwei weitere Fußgängerüberwege am Kreisel sind vollends vom Tisch. weiter lesen