Die Ehrenpreise

|

Bei der Pferdeprämierung in Hengstfeld wurden die Halter der besten Pferde mit Ehrenpreisen ausgezeichnet.

Ehrenpreise für Großpferde erhielten: Helmut Jäger aus Schrozberg für Sina und Johann; Josef Ottenwälder aus Lixhof für Lisa; Ute Lämmle aus Waiblingen für Goyal und Sir Simon Star; Ute Hofmann-Krausse aus Schrozberg für Rebecca; Vanessa Skorepa aus Nordenberg für Candy.

Ehrenpreise für Kleinpferde erhielten: Rainer Weinhardt aus Schrozberg für Anka; Robert Meier aus Sigisweiler für Nizza; Vanessa Skorepa aus Nordenberg für Clair; Stephanie Linnhoff aus Schrozberg für Stolze; Jürgen Hachtel aus Leuzendorf für Cavell; Gerhard Seeling aus Leuzendorf für Strawberry; Familie Kellermann aus Hausen am Bach für Orchidee vom Taubergrund; Otto Krauß aus Gaggstatt für Sissi; Rudolf Oupor aus Wallhausen für Julia; Monika Schurtz aus Rot am See für Sweety; Barbara Tremmel aus Löffelstelzen für Brummel; Ute Hofmann-Krausse aus Schrozberg für Carlos. Einen weiteren Ehrenpreis erhielt Peter Stiefel aus Unterweiler für seinen Esel Emil. ht

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Stimpfach bekommt neuen Spielplatz

Für jede Altersgruppe gibt es Attraktionen. Die Mehrkosten sollen durch Eigenleistung und Spendengelder finanziert werden. weiter lesen