Die "Amigos" begeistern in Crailsheim nicht nur betagte Fans

Die "Amigos", die am Freitag zum Auftakt ihrer "Danke Freunde"-Tournee im Hangar in Crailsheim zu Gast waren, sind ja landläufig eher für ihre Zurückhaltung bekannt als für glamouröses Gehabe.

|
Die Brüder Karl-Heinz und Bernd Ulrich reisen als "Amigos" durch die Lande und begeisterten am Freitagabend ihre Fans in Crailsheim.  Foto: 

Auf und abseits der Bühne kommen die Schlagerstars Bernd und Karl-Heinz Ulrich im Großen und Ganzen ohne viel Chichi aus. Ein bisschen Glamour darf es dann aber doch sein: Das "Amigos"-Logo in Strass zierte in Crailsheim die Ärmelaufschläge ihrer blauen Anzüge. Und eben jenes Logo, ebenfalls in Strass, trugen auch die Fans mit einigem Stolz auf der Brust. Sie drängten sich vor dem Konzert und in der Pause dicht um den Stand mit Fanartikeln.

So auch ein kleiner Fanclub aus Spalt im Fränkischen Seenland: Vier junge Männer, gerade dem Teenageralter entwachsen, erstanden noch schnell die passenden Mützen zu ihren Shirts, bevor ihre Stars die Bühne betraten. Das "Amigos"-Konzert in Crailsheim war das vierte seiner Art, das Martin Walter, Johannes Wechsler, Martin Schottdorf und Thomas Lifka seit Dezember besuchten - und die Begeisterung war ungebrochen. "Es ist schöne, angenehme Musik, die uns bewegt und berührt", waren sich die vier einig. Ohne jede Ironie.

Seit dem Weihnachtskonzert der "Amigos" haben es den jungen Männern die Liveshows angetan, aber die Liebe zur Musik von Bernd und Karl-Heinz - wie die beiden Sänger von ihren Verehrern kumpelhaft genannt werden - reicht viel weiter zurück. Bis in die Kindheit nämlich. Begeistert erzählen sie von persönlichen Begebungen mit den "Amigos" und zücken spontan ihre Handys, um Fotos mit den beiden so nahbaren Bardenbrüdern zu zeigen.

Ansonsten freilich war das Crailsheimer Publikum mehr von Musikfreunden gesetzteren Alters geprägt. Und doch gelang es den "Amigos" schnell, ihre Fans zum Mitsingen und Mitklatschen zu bewegen. Das liegt sicher auch daran, dass Bernd und Karl-Heinz Ulrich auf die Bühne kommen wie alte Bekannte - lächelnd und immer mit einem lockeren Spruch auf den Lippen, launig, ungezwungen, augenzwinkernd harmlos. Einfach nett.

Dies gepaart mit eingängigen Liedern zu Themen wie Liebe, Sehnsucht, Fernweh und Einsamkeit, macht wohl den Charme der beiden Sänger aus. Da ist es dann auch nicht so wichtig, dass es keine Live-Band gibt, sondern alles außer den Stimmen der Herren vom Band kommt. Das Publikum, das dichtgedrängt in der Halle und auf der Galerie saß, spendete jedenfalls großzügig Applaus. Und schon nach kurzer Zeit standen die ersten auf, um neben der Bühne Discofox zu tanzen.

"Heute sind sie wirklich super drauf!", sagten die Jungs aus Spalt in der Konzertpause und freuten sich derweil schon auf ihren Lieblingshit "Ich geh für Dich durchs Feuer", den die "Amigos" zuvor für den zweiten Teil angekündigt hatten - "Wenn sie das spielen, dann brauchten wir nix anderes mehr!"

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Überfall auf Tankstelle in Gerabronn

Am Mittwochabend ist eine Tankstelle in Gerabronn überfallen worden – von einem mit Pistole bewaffneten Täter. weiter lesen