Dezentrale Blockheizkraftwerke als Thema

|

Das Energiezentrum Wolpertshausen lädt gemeinsam mit der Agentur "Neuma" zum Informationsabend über dezentrale Blockheizkraftwerke heute um 19.30 Uhr nach Wolpertshausen in das Bürgerhaus ein. In dieser Abendveranstaltung erfahren Besucher, was Kommunen, Unternehmer, Energiegenossenschaften und die Bürgerschaft für die "Energiewende von unten" tun können. Beispiele aus der Praxis belegen den Erfolg dezentraler Energieerzeugung. Ein Lösungsansatz: Kommunale Energieversorgungsunternehmen und Bürgerenergiegenossenschaften übernehmen die dezentrale Wärme- und Stromerzeugung.

Schwerpunkt des Abends ist die regenerative Energieerzeugung in Blockheizkraftwerken, geeignet für Quartiere und Objektversorgung, über Nahwärmenetze in Neubaugebieten und im Bestand sowie Blockheizkraftwerke in der Objektversorgung. Es wird auf rechtliche Rahmenbedingungen, staatliche Förderung und aktuelle Problemstellungen eingegangen. Aus vielfältiger Erfahrung werden Lösungen aus der Praxis aufgezeigt.

Als Referenten fungieren Diplom-Betriebswirt Heinz Nägele, ehemaliger Bürgermeister der Energie-Modell-Gemeinde Wüstenrot, und Diplom-Wirtschaftsingenieur Andreas Büchelmaier, Projektingenieur der Haller Stadtwerke.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Neues Zuhause für 84 Flüchtlinge

Das Übergangswohnheim an der Eckartshäuser Straße in Ilshofen direkt neben der BAG-Tankstelle soll im November bezugsfähig sein. weiter lesen