Der Deutsche Schäferhund

Der Deutsche Schäferhund gehört, wie alle Hunde, zu den Säugetieren. Er hat einen Körperbau wie ein Wolf. Er ist schwarz, grau und braun. Er frisst Trockenfutter und Frischfleisch. Trinken tut er Wasser.

|

Der Deutsche Schäferhund gehört, wie alle Hunde, zu den Säugetieren. Er hat einen Körperbau wie ein Wolf. Er ist schwarz, grau und braun. Er frisst Trockenfutter und Frischfleisch. Trinken tut er Wasser. Ein Deutscher Schäferhund braucht 40 Prozent Fleisch, 30 Prozent Getreide und 30 Prozent Gemüse. Um den Deutschen Schäferhund richtig zu pflegen, braucht man Schampoo, Kamm, Bürste und eine Krallen-Pflege. Auch sollte man regelmäßig eine Wurmkur durchführen.

Er muss liebevoll, aber konsequent erzogen werden. Dazu kann man viel mit ihm spielen. Die wichtigsten Spielzeuge sind: Ball, Seil und Stock. Der Deutsche Schäferhund apportiert gerne Bälle, jagt sein Seil oder einen gehaltenen Stock, catcht mit Freunden, verbuddelt seine Knochen, zerreißt Dinge und verteidigt sein Revier. Weil Schäferhunde so intelligent sind, hat man den Hundeberuf eingeführt. Es gibt für die Polizei einen Suchhund, für Blinde einen Führer, für Familien einen besten Freund und für den Bauernhof den Wachhund.

Der Schäferhund kann gut lernen. Er riecht auch sehr gut. Sehen kann er allerdings keine Farben, sondern nur Grautöne. Er ist ein Rudeltier und sehr gerne unter Menschen.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hörlebach: Mann stirbt in Autowrack

Der Mann hatte wohl einen 19-Jährigen übersehen. Dessen Beifahrerin und die beiden weiteren Insassen wurden leicht verletzt. weiter lesen