Der Biber

|

Gattung Unterschieden wird zwischen dem europäischen und dem kanadischen Biber. Sie sind die größten Nagetiere der nördlichen Erdhalbkugel. Ein erwachsener Biber erreicht ein Gewicht von bis zu 35 Kilogramm. Die Kopf-Rumpf-Länge beträgt knapp einen Meter, die Länge der Schwanzkelle bis 35 Zentimeter.

Lebensraum Sie sind an das Leben im Wasser angepasst, an Land wirken sie unbeholfen und plump. Sie leben im Familienverbund in festen Revieren. Im Durchschnitt werden im Frühjahr drei Junge pro Wurf geboren. Biber sind reine Vegetarier.

Nahrung Im Sommer fressen die hauptsächlich dämmerungs- und nachtaktiven Nager Kräuter, Gräser, Wurzeln und Sprossen von Wasserpflanzen sowie, wenn erreichbar, auch Feldfrüchte. Sie halten keinen Winterschlaf. Im Winter ist ihre Hauptnahrung Baumrinde, bevorzugt Weichhölzer.

Tierischer Baumeister kehrt zurück Nabu Untermünkheim-Braunsbach informiert über die Biber-Besiedlung am Kocher

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Das Warten hat ein Ende

Engelhardshausen atmet auf: Die für den Lkw-Verkehr ausgebaute Kreisstraße zwischen der B 290 und der Firma Bosch ist fertig. weiter lesen