Cellistin Lia Vielhaber erhält ersten Preis

|

Die 14-jährige Cellistin Lia Vielhaber aus Westheim war in Hall jüngst beim Konzert der Jungen Philharmonie zu hören. Und sie war auch anderweitig erfolgreich: Beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" erhielt sie die höchste Punktzahl 25, einen ersten Preis und einen Sonderpreis mit 500 Euro als am besten bewertete Preisträgerin ihrer Kategorie. In Belgrad hat sie beim Wettbewerb der EMCY (Europäischen Union der Musikwettbewerbe für die Jugend) auch den ersten Preis gewonnen. In Hall ist sie wieder am 29. September zu hören: Dann tritt sie mit dem Haller Sinfonieorchester in der Hagenbachhalle auf.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ticker: So war die Bundestagswahl im Wahlkreis Hall-Hohenlohe

Lange haben sie sich vorbereitet auf den Tag, gestern war so weit: Die Bundestagskandidaten erfuhren, wie erfolgreich ihr Wahlkampf war. weiter lesen