Bus fährt am Samstag von Wolpertshausen nach Berlin

|

Rock for Nature Die Bäuerliche Erzeugergemeinschaft Schwäbisch Hall (BESH) lädt zum Konzert Rock for Nature nach Berlin ein. Die BESH ist Teil des Aktionsbündnisses "Wir haben es satt". Dieses organisiert am Samstag, 19. Januar, eine Demonstration samt Protestkundgebungen und verschiedene Konzerte in Berlin. Die Demonstration startet um 11 Uhr am Hauptbahnhof Berlin. Der Hintergrund der Demo: Während der Grünen Woche lädt Bundeskanzlerin Angela Merkel zum internationalen Agrarministergipfel ein. Mit der Kundgebung soll für eine Agrarwende demonstriert werden. Zum Abschluss der Kundgebung vor dem Reichstag findet ab 13 Uhr ein Rock-for-Nature-Konzert statt. Es spielen The incredible Herrengedeck und Mellow Mark.

Ziele Das Protestbündnis fordert den Stopp von Tierfabriken und Antibiotika-Missbrauch; die Bindung von Subventionen an soziale, ökologische und Tierschutz-Kriterien; faire Regeln für eine bäuerliche Landwirtschaft anstelle der Liberalisierung der Agrarmärkte.

Teilnahme Kurzentschlossene können sich noch anmelden und mit einem Bus der BESH mit nach Berlin fahren, teilt Rudolf Bühler mit. Abfahrt ist am Samstagmorgen am Regionalmarkt um 4.30 Uhr. Die Kosten betragen 25 Euro. Im Preis ist die Teilnahme an dem Konzert Rock for Nature inklusive, so Bühler. In Berlin werden 30000 Teilnehmer und Gäste erwartet. Anmeldungen sind noch möglich unter Telefon (07904) 979770. Übernachtungsmöglichkeiten können organisiert werden. Die Rückfahrt ist für Sonntagnacht geplant.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Von Wolpertshausen nach Berlin

Aus Wolpertshausen mit seinen 1200 Einwohnern kam man lange kaum weg. Jetzt fährt von hier aus ein Flixbus in die Hauptstadt. Wer braucht diese Verbindung? weiter lesen