Bunter Umzug durch Oberfischach

Mindestens zwei Höhepunkte hat das Jahr für die Gemeinde Obersontheim zu bieten: die Einweihung der sanierten Schubarthalle und das 50-jährige Fahnenjubiläum des Schützenvereins Oberfischach.

|

Schon längst tummeln sich wieder Sportler in der modernisierten und energetisch auf Vordermann gebrachten Schubarthalle. Doch die offizielle Einweihung steht erst am 5. und 6. April an. Für den Samstag ist in der renovierten Halle ein bunter Abend mit Programmpunkten der heimischen Vereine und der Auftritt einer auswärtigen Gruppe vorgesehen. Obersontheims Bürgermeister Siegfried Trittner ist derzeit auf der Suche nach einem attraktiven Programmpunkt.

Am Sonntag haben die Vereine Gelegenheit, sich bei einem Tag der offenen Tür mit Ständen in der Halle zu präsentieren. Gleichzeitig veranstaltet der Gewerbeverein im Ort einen verkaufsoffenen Sonntag.

Die Tour de Hohenlohe macht am Sonntag, 14. September, in Obersontheim Station. Die Radler können an der Schubarthalle mittags Rast machen.

Das zweite Highlight unter den Festveranstaltungen 2014 verspricht das 50-jährige Fahnenjubiläum des Schützenvereins in Oberfischach zu werden. Am letzten Juniwochenende wird in einem Bierzelt gegenüber dem Fima-Betriebsgelände gefeiert. Am Freitagabend gibt es eine Bierprobe. Für Stimmung sorgen "Die Vellberger". Am Samstagabend kommen die Jüngeren mit der Band "Barbed Wire" auf ihre Kosten.

Der Sonntag beginnt mit einem Gottesdienst und anschließendem Frühschoppen. Gegen 13 Uhr startet ein Umzug, an dem sich die Vereine Obersontheims beteiligen sollen. "Demnächst ist Vereinsbesprechung. Das wird ein Thema sein", so Trittner. Auch Schützenvereine aus der Region sind zum Umzug eingeladen. "Wir haben schon einige mündliche Zusagen", freut sich der Vorsitzende des Schützenvereins, Sascha Graetz.

Viele Gäste erwartet die Gemeinde wieder beim Brunnenfest am 13. Juli und beim Weihnachtsmarkt am letzten Novemberwochenende. Das bedeutendste Ereignis auf politischer Ebene wird neben der Europa- und Kommunalwahl die Bürgermeisterwahl am 6. Juli sein. Für Trittner wäre es die dritte Amtszeit.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Crailsheimer Justiz endlich wieder in würdiger Bleibe

Justizminister Guido Wolf und Staatssekretärin Gisela Splett übergeben neu-altes Gebäude. Nach fast 40 Jahren ist es jetzt wieder am Schlossplatz. weiter lesen