Bürgerinnen und Bürger haben das Wort

Dass eine Gemeinde ihre Bürger mit einer Befragung an der Entwicklung der Kommune beteiligt, ist ungewöhnlich. Untermünkheim geht diesen Weg.

|

Rund 40 Fragen umfasst der Bogen, den die Gemeinderäte mit dem Planungsbüro Reschl und Höschele ausgearbeitet haben. Das Projekt soll zeigen, in welchen Bereichen die Bürger zufrieden sind und wo sie Verbesserungen und Änderungen wünschen. Es geht um die Themen Wohnen und Nahversorgung, Kultur, Freizeit und Vereine, Älterwerden in der Gemeinde, die Beteiligung der Bürger, Kommunalpolitik und Gemeindeverwaltung und um die Gemeindeentwicklung. Ziel der Befragung ist ein Stimmungsbild der Bürger zu bekommen, um auf dieser Grundlage ein Entwicklungskonzept für die Gemeinde bis 2024 zu erstellen. "Am Ende der übernächsten Amtszeit, also 2024, soll der zukünftige Gemeinderat das Leitkonzept umgesetzt haben", erklärt Bürgermeister Christoph Maschke in der letzten Gemeinderatssitzung.

Zu einer Diskussion führen die Fragen, wie die Bürger die kommunale Zusammenarbeit mit Braunsbach beurteilen und, ob sie sich sogar eine Kooperation mit Hall vorstellen können. Gemeinderat Harald Schäfer wunderte sich, warum eine Zusammenarbeit mit Hall angesprochen wird. Dieses Thema sei den Räten von Bürgern angetragen worden, war die Antwort.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die „BG“ setzt Zeichen gegen den explodierenden Markt

Die Baugenossenschaft Crailsheim kritisiert die Wohnbaupolitik der letzten Dekade und realisiert 43 neue Wohnungen im Stadtteil Türkei. weiter lesen