Bühlertann fiebert Highlight entgegen

|

Am Fastnachtssonntag, 10. Februar, beginnt der Tag um 9.30 Uhr mit einer "Messe für die Narren" in der katholischen Pfarrkirche unter Teilnahme aller Garden und Fastnachtsakteure.

Um 10.11 Uhr geht die Staatsgewalt auf die Narren über. Die närrische Machtübernahme vollzieht sich vor dem Rathaus mit einem Zeremoniell, wie die Absetzung des Bürgermeisters unter Mitwirkung der Musikkapelle, verschiedener Mädchengarden, der NAPO, des Elferrats und vielen mehr. Um 14 Uhr beginnt dann der traditionelle Fastnachtsumzug mit über 50 närrischen Gruppen, Wagen und Musikkapellen. Die Aufstellung des Umzuges erfolgt ab 13 Uhr im Bereich Hohenbergweg/Rosenbühl. Nach dem Umzug geht es in allen Bühlertanner Gaststätten weiter. Außerdem gibt es in der Bühlertalhalle eine Familienprunksitzung.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Dauerbaustelle Kirche

Kirchen: Reformation ist immer. Deshalb sollen die Luther'schen These fortgeschrieben werden, und zwar an einem Bauzaun vor der Johanneskirche. weiter lesen