Brückenbauerin

Mit ihrem Programm "VorLieben" gastiert die Kabarettistin Sia Korthaus am Donnerstag, 20. März, um 20 Uhr im Langenburger Philosophenkeller.

|
Die Kabarettistin Sia Korthaus tritt in Langenburg auf. Agenturfoto

Die Besucher sind eingeladen, Sia Korthaus dorthin zu folgen, wo es in Beziehungen am meisten knistert: Damit ist nicht nur der aufgeladene Polyester-Fummel gemeint, den Brautjungfern bei der Hochzeit tragen müssen. Denn davon kann Korthaus ein Lied singen: Sie erzählt in ihrem neuen Soloprogramm von ihrer eigenen Erfahrung als Brautjungfer bei einer bayerisch-kölschen Hochzeit. Bei dieser Konstellation sind nicht nur sprachliche Konflikte vorprogrammiert. Die Besucher erfahren in Langenburg zudem, worauf man in der Sauna achten sollte, wie man die Eurokrise abwenden kann und wie Gott tatsächlich aussieht.

Das Kölner Comedy-Talent, schlägt unterhaltsam und feinsinnig eine Brücke zwischen Comedy, Kabarett und Gesangskunst. Ob in der Rolle als vergnügungssüchtige Oma Emmi, als kritische Aufklärerin zum Thema "Verarmung des Mittelstands", als Brautstrauß in Gefahr, beim Jonglieren mit Nashi-Birnen oder im Supermarkt: Mit Korthaus erleben die Zuschauer ein fulminantes Feuerwerk des kabarettistischen Rollenspiels und der pointierten Schlagfertigkeit.Info Karten gibt es im Langenburger Rathaus, Telefon 0 79 05 / 91 02 18, und an der Abendkasse.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Den Metzgerei-Chef schwer belastet

Eine frühere Filialleiterin, die 300.000 Euro veruntreut haben soll, bricht ihr Schweigen vor Gericht  – und berichtet von angeblicher Schwarzarbeit nebst Schwarzgeld und merkwürdigen Warenlieferungen. weiter lesen