Böllerschützen schießen Salut

Eines der größten Volksfeste in Hohenlohe wird über Pfingsten in Blaufelden gefeiert. Die Messe für Energie und Umwelt verzeichnet Rekordbeteiligung.

|
Beim Hohenloher Volksfest drehen sich die Karussells. Privatfoto

Vom 18. bis 20. Mai ist es wieder soweit. Drei vergnügte Tage warten beim Hohenloher Volksfest in Blaufelden auf zahlreiche Besucher. Eine der Besonderheiten ist die Messe für Energie und Umwelt. Sie findet mit einer Rekordbeteiligung statt. An der von der Gemeinde organisierten Verkaufsausstellung für umweltfreundliche Produkte und Dienstleistungen beteiligen sich in der Markthalle und auf dem angrenzenden Freigelände 79 Aussteller. Die Nachfrage nach Standplätzen war enorm, schreibt Rainer Brenner in einer Mitteilung.

Die Verantwortlichen der Fußballabteilung des TSV Blaufelden organisieren dieses Jahr zum sechsten Mal die Gemeindemeisterschaft der Fußball-Jugendmannschaften. Am Samstag, 18. Mai, ermitteln ab 10 Uhr auf dem Sportgelände der TSV Blaufelden, der FC Billingsbach, die SpVgg Gammesfeld und der SC Wiesenbach in den Altersgruppen G-Jugend, F-Jugend, E-Jugend, D-Jugend, C-Jugend und B-Jugend den Gemeindemeister. Auf alle Mädels und Jungs warten rund 130 Fußballpokale und ein großer Pokal für den Gesamtsieger.

Die Schausteller laden für Samstag von 13 Uhr bis 19 Uhr zu einem Familiennachmittag in den Vergnügungspark auf dem Festplatz ein. Fahrgeschäfte kosten nur die Hälfte. Am Samstag wird um 13 Uhr der Krämermarkt mit 90 Verkaufsständen eröffnet. Pfingstsonntag und am Pfingstmontag beginnt der Krämermarkt bereits um 11 Uhr.

Der Kleintierzuchtverein Blaufelden präsentiert seine schönsten Zuchterfolge. Die Kleintierschau ist am Samstag ab 13 Uhr geöffnet. Um das historische Blaufelden kennen zu lernen, bietet Ursel Jenne Führungen zu den wichtigsten Sehenswürdigkeiten und Plätzen in Blaufelden an. Wissbegierige treffen sich am Samstag und am Pfingstsonntag jeweils um 14 Uhr auf dem Hindenburgplatz. Für Kinder wird am Samstag um 14.30 Uhr im Bürgerzentrum das Stück "Der kleine Wassermann" aufgeführt.

Am Samstag um 19.45 Uhr schießen beim Festzelt die Böllerschützen aus Gebsattel großen Salut. Anschließend wollen die "Hettstadter Musikanten" für Stimmung und gute Laune sorgen. Pfingstsonntag und Pfingstmontag marschiert das Fanfarencorps Blaufelden jeweils um 11 Uhr mit flotten Melodien ab der Markthalle in der Schulstraße über die Hauptstraße.

www.blaufelden.de

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Stimpfach bekommt neuen Spielplatz

Für jede Altersgruppe gibt es Attraktionen. Die Mehrkosten sollen durch Eigenleistung und Spendengelder finanziert werden. weiter lesen