Blick über den Tellerrand: So finanzierten andere Vereine

Vereinsheim Michelfeld Der TSV Michelfeld hat 2012 sein Vereinsheim für 900000 Euro um- und ausgebaut. Die Gemeinde trug 470000 Euro, der Württembergische Sportbund 130000 Euro, der TSV 300000 Euro.

|

Vereinsheim Michelfeld Der TSV Michelfeld hat 2012 sein Vereinsheim für 900.000 Euro um- und ausgebaut. Die Gemeinde trug 470.000 Euro, der Württembergische Sportbund 130.000 Euro, der TSV 300.000 Euro. Finanziert hat dies der TSV über Eigenkapital (20.000 Euro), Patenschaften (40.000 Euro), Eigenleistungen (10.000 Euro) und ein Darlehen (65.000 Euro).

Vereinsheim Ilshofen Der TSV Ilshofen hat 2011 den Bau eines Vereinsheims ins Visier genommen. Die Kosten: 449.000 Euro. 55.000 Euro hatte der Verein gespart, 65.000 Euro gabs von der Stadt als Zuschuss. 75.000 Euro finanzierte der Württembergische Sportbund, Eigenleistungen waren in Höhe von 40.000 Euro eingeplant. Zusätzlich nahm der Verein ein Darlehen in Höhe von 200.000 Euro auf, die Stadt bürgte dafür.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hörlebach: Mann stirbt in Autowrack

Der Mann hatte wohl einen 19-Jährigen übersehen. Dessen Beifahrerin und die beiden weiteren Insassen wurden leicht verletzt. weiter lesen