Betrunkener Fahrer randaliert

|

Ein 51-jähriger Alfa-Romeo-Fahrer ist am Freitag um 20.14 Uhr im Industriegebiet Michelfeld aufgefallen. Als die Polizei hinzugerufen wurde und den Fahrer kontrollierte, weigerte sich dieser, aus seinem Auto auszusteigen. Der stark alkoholisierte Mann wurde laut Polizei "mittels einfacher Körpergewalt" aus dem Wagen geholt und musste zur Blutentnahme.

Danach randalierte der Mann im Krankenhaus und wurde daher in Gewahrsam genommen. Später stellte sich heraus, dass er vor der Kontrolle ein geparktes Auto angefahren hatte. Der 51-Jährige musste seinen Führerschein abgeben.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die neue Lust am Campingurlaub

Die Touristikgemeinschaft Hohenlohe und Schwäbisch Hall spricht von einem wachsenden und vor allem ungedeckten Bedarf, die Stadt Crailsheim will reagieren. weiter lesen