Berichtigung: FDP-Brauer falsch zitiert

Im Porträt über den Bundestagskandidaten Stephen Brauer in der Dienstag-Ausgabe dieser Zeitung ("Die Hoffnung stirbt zuletzt") ist der FDP-Politiker leider falsch zitiert worden.

|

Im Porträt über den Bundestagskandidaten Stephen Brauer ("Die Hoffnung stirbt zuletzt") ist der FDP-Politiker leider falsch zitiert worden. Nicht ihm ist der Satz "Wer den Klimawandel leugnet, mit dem muss genauso umgegangen werden wie mit Holocaustleugnern" zuzuordnen. Brauer hatte lediglich "The Guardian" zitiert, in dem eine entsprechende Textstelle zu lesen war. Brauer bezeichnet diese Aussage der britischen Tageszeitung vielmehr als "geschmacklosen Vergleich". Sie zeigt nach Brauers Ansicht "die radikale Einstellung der Linken gegenüber anderen Meinungen, die zum Teil auf Fakten beruhen", schreibt der in seinem Urlaubsort aufgeschreckte Stephen Brauer. Die im Artikel dargestellte Position mache aus dem Kontext heraus keinen Sinn.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Themenschwerpunkt

Bundestagswahl

mehr zum Thema

Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Hörlebach: Mann stirbt in Autowrack

Der Mann hatte wohl einen 19-Jährigen übersehen. Dessen Beifahrerin und die beiden weiteren Insassen wurden leicht verletzt. weiter lesen