Baum muss Fundamenten weichen

|

Der Vorplatz der Leichenhalle am Friedhof Unterdeufstetten wird neu gestaltet und erhält eine Überdachung. Kosten: etwa 160 000 Euro. Schon vor einem Jahr hatte die Verwaltung den Gemeinderäten eine Vorentwurfsplanung vorgelegt, jetzt wurden - nach einer Ortsbegehung mit Vertretern der Kirchengemeinden - drei unterschiedliche Plan-Varianten erstellt.

Allen gemeinsam ist ein neuer Plattenbelag im Bereich vor der Halle, das Verlegen von Betonpflastersteinen auf dem Weg Richtung Gemeindefriedhof und ein Höhenversatz zwischen Halle und Weg von 80 Zentimetern - weshalb ein Geländer angebracht werden muss.

Das Dach (Fläche: rund 160 Quadratmeter) soll in allen Fällen eine Metall-Glas-Konstruktion sein, mit Köcherfundamenten. Diesen muss der Baum vor der Leichenhalle weichen. Die Gestaltung der Dachflächen ist derweil unterschiedlich. Im Gemeinderat kristallisierte sich eine Mehrheit für eine Variante heraus, bei der das Dach dreigeteilt und vor der Halle erhöht ist.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Die ersten Bands stehen fest

Für die 23. Auflage im nächsten Jahr in Rothenburg ob der Tauber haben unter anderem bereits „Beatsteaks“, „Cypress Hill“, Kraftklub“ und „Marteria“ zugesagt. weiter lesen