Bankberater stellt Zahlverfahren vor

|

Der neue Vorstand des Handels- und Gewerbevereins Marketing Mainhardt hat seine erste Sitzung abgehalten. Es wurden Aufgaben verteilt und Arbeitsgruppen für erste Aktivitäten festgelegt. Kurzfristig angeboten wird ein Fachvortrag über Sepa (Single European Payment Area), die neue einheitliche EU-Richtlinie. Dadurch werden bisherige Zahlungsverfahren zum Februar 2014 abgelöst. Bei Sepa geht es darum, den Zahlungsverkehr zwischen Euro-Ländern einheitlichen Verfahren und Standards zu unterwerfen. Ein Fachberater der Sparkasse Schwäbisch Hall-Crailsheim wird Sepa vorstellen. Wie der Marketingverein schreibt, werden sich vor allem für Vereine und Firmen gravierende Änderungen im Lastschriftverfahren ergeben. Der Vortrag findet am Donnerstag, 13. Juni, ab 19.30 Uhr im Hotel Löwen in Mainhardt-Stock statt. Eingeladen sind Vereins- und Firmenvertreter und Privatpersonen. Eintritt frei.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Landrat: „Wir haben einiges vor der Brust“

Die Fraktionen wollen sparen, die Landkreisverwaltung muss sanieren und investieren. Im Kreistagsausschuss wird der Haushalt 2018 vorberaten. weiter lesen