Auto in zwei Teile zerrissen

Schwere Verletzungen erlitt gestern ein junger Mann bei einem spektakulären Unfall auf der Landesstraße 1037 zwischen Dünsbach und Sandelsbronn, bei dem ein Personenwagen in zwei Teile zerrissen wurde. In einer langgezogenen Kurve schleuderte der VW Polo des Mannes gegen 13.

|

Schwere Verletzungen erlitt gestern ein junger Mann bei einem spektakulären Unfall auf der Landesstraße 1037 zwischen Dünsbach und Sandelsbronn, bei dem ein Personenwagen in zwei Teile zerrissen wurde.

In einer langgezogenen Kurve schleuderte der VW Polo des Mannes gegen 13.10 Uhr auf der eis- und schneeglatten Fahrbahn. Der Wagen geriet auf die Gegenfahrbahn und rammte dort einen entgegenkommenden BMW X 3, dessen Fahrerin mit dem Schrecken davonkam. Bei dem Aufprall wurde der VW-Fahrer aus dem Pkw geschleudert. Das Rote Kreuz brachte den schwer verletzten Mann ins Haller Diak. Die Polizei taxiert den Schaden auf rund 16 000 Euro.

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Ausflug in die Realität

SWR und die Familie Mack baten zu Besichtigung und Mitmachaktionen rund um die Pute auf den Sternhof in Weikersholz bei Rot am See. weiter lesen