Austausch bei Bausch+Ströbel

|

Rund 70 Unternehmer aus der Region haben sich beim Spezialmaschinenbauer Bausch+Ströbel in Ilshofen getroffen. Beim 23. Unternehmerforum konnten sie Blicke hinter die Kulissen des Verpackungsmaschinenbaus werfen und sich über aktuelle Förderprogramme informieren. Gemeinhin macht man sich wenig Gedanken, wie Arzneimittel in Spritzen oder Fläschchen gelangen. Dass dabei strengste Vorschriften beachtet werden müssen und zudem technisches Know-how vonnöten ist, um Abfüll- und Verpackungsmaschinen für die Pharmazie zu entwickeln und herzustellen, das erfuhren die Teilnehmer bei einem Rundgang.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Historisches Kirchberg entgeht nur knapp dem Untergang

Ein Großaufgebot der Feuerwehr bekämpft mitten in der eng bebauten Altstadt von Kirchberg ein Feuer. weiter lesen