Ausstellung: Puppen, Kameras, Vortragekreuze

Braunsbacher Sammler präsentieren bei der Ausstellung zum Pfingstmarkt ihre Schätze. Zu sehen sind am Sonntag und Montag Puppen, Kameras, Vortragekreuze, Bergbaulampen und Zuckerpäckchen.

|

In Braunsbacher Wohnungen sammeln manche Bürger wahre Schätze. Jetzt bei der Ausstellung zum Pfingstmarkt werden sie öffentlich präsentiert. Am Sonntag, 19. Mai, wird um 11.45 Uhr die Ausstellung eröffnet. Sie ist bis 18 Uhr geöffnet. Auch am Pfingstmontag ist die Schau im Rosensteinsaal in der Burgenlandhalle von 12 bis 18 Uhr zu sehen. Die Vernissage wird von Thomas und Gisela Pfeiffer musikalisch umrahmt.

Zu sehen ist die Puppensammlung von Ilse Kenter, ferner die Kamerasammlung von Armin Damm, die Sammlung historischer Kameras von Johannes Kolb, die Sammlung von Bergbau- und Bahnlampen von Harry John, Vortragekreuze aus dem Bestand von Alexander Meyer-Benz und Zuckerpäckchen aus der Sammlung von Brigitte Schwarz.

Seit gut 25 Jahren sammelt Alexander Meyer-Benz Vortragekreuze. Diese werden in der katholischen Kirche traditionell bei Beerdigungen, Prozessionen oder bei Hochämtern getragen. Wie kommt man an solche Stücke - Kirchengemeinden hüten normalerweise solche Schätze? Vieles hat Meyer-Benz auf Flohmärkten gefunden - in den Kriegswirren ließ der eine oder andere Soldat Kreuze mitgehen.

Erbstücke vom Großvater seiner Frau gaben für Johannes Kolb vor gut 30 Jahren den Anstoß, auf Floh- und Trödelmärkten nach historischen Kameras zu suchen. Zwölf Exemplare stellt er vor - Plattenkameras, Rollfilmkameras und eine Kleinbildkamera - doch zu Hause hat er, wie er sagt, "noch ein paar mehr".

Der Braunsbacher Kinderlauf anlässlich des Pfingstmarktes startet heute, Samstag, 18. Mai, um 15 Uhr (Bambini). Um 15.15 Uhr gehen die Kids und um 15.45 Uhr die Jugendlichen auf die Strecke. Siegerehrung ist ab 16.30 Uhr auf dem Marktplatz. Veranstalter ist der TSV.

Abonnieren Sie das kostenlose Morning-Briefing aus der Chefredaktion
Damit starten Sie top informiert in den Tag. Außerdem im Newsletter: Die Wettervorhersage und die aktuelle Verkehrslage in der Region.
» zur Registrierung

Noch kein Kommentar

Schreiben Sie Ihren eigenen Kommentar

noch 3000 Zeichen
Mit Ihrem Kommentar akzeptieren Sie unsere Netiquette

Für registrierte Nutzer

Melden Sie sich an und schicken Sie Ihren Kommentar ab:

Für noch nicht registrierte Nutzer

Registrieren Sie sich kostenlos, um Ihren Kommentar abzuschicken:

Ich bin damit einverstanden, dass die Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG und ihre Tochterunternehmen mich schriftlich (per E-Mail oder Brief) oder telefonisch über ihre Medienangebote und kostenlose Veranstaltungen informieren dürfen. Meine Daten dürfen zu diesem Zweck gemäß den Bestimmungen des BDSG gespeichert, verarbeitet und genutzt werden. Die Einwilligung kann ich jederzeit widerrufen.
Ich bin mit den Datenschutzbestimmungen einverstanden. *

Bitte beantworten Sie noch die folgende Sicherheitsfrage:

neu laden
Content Management by InterRed GmbH Logo
weiter zur Startseite

Höchste Windräder der Welt gehen in Betrieb

Zu den bereits errichteten und genehmigten Windkraftanlagen im Kreis werden wahrscheinlich nicht mehr viele dazu kommen. weiter lesen